• Aktuelles
  • Förderprogramm

27 Millionen Euro für bildende Künstler:innen

Die Stiftung Kunstfonds vergibt rund 3.000 NEUSTART KULTUR-Stipendien für freiberuflich tätige bildende Künstler:innen in Höhe von je 9.000 Euro.

Die Halbjahresstipendien sind ortsunabhängig und werden nun in festen Monatsraten und im Förderzeitraum vom 1.5.2022 bis zum 31.10.2022 ausbezahlt.

Insgesamt 6.638 Anträge sind bis zur Einreichfrist beim Kunstfonds eingegangen. Bei 2.998 Geförderten liegt die Förderquote bei 45,1 Prozent: 51,5 Prozent der Geförderten sind Frauen, 43,1 Prozent sind Männer, 5,4 Prozent haben keine Angaben gemacht. Der Gesamtförderetat liegt bei 26.982.000 Euro.

Antragsberechtigt waren bildende Künstler:innen, die solo-selbstständig und im Hauptberuf freischaffend tätig sind sowie dauerhaft in Deutschland leben und nicht immatrikuliert sind.

DIE LISTE DER GEFÖRDERTEN FINDEN SIE HIER. (PDF-Download)

Die Auswahl der Geförderten traf eine mehrheitlich mit bildenden Künstler:innen besetzte Fachjury in demokratischen Abstimmungsverfahren und im Rahmen von mehrtägigen Online- und Präsenzsitzungen. Somit entschieden vor allem bildende Künstler:innen mit ihrer spezifischen Fachexpertise über die Förderungen. Zur Jury gehörten Dierk Berthel, Christoph Girardet, Elke Gruhn, Karin Hochstatter, Iris Hoppe, Birgit Jensen, Kai Middendorff, Martin Pfeifle, Andreas Schmid, Ursula Schöndeling, Petra Spielhagen, Maren Strack, Cecilia Szabó, Doris Weinberger, Dorothee Willert und Sofi Zezmer.

Das Sonderförderprogramm „NEUSTART KULTUR: Stipendium für freiberufliche bildende Künstler:innen“ will in Pandemie-Zeiten die künstlerische Produktion und Ideen aus der Krise heraus für einen Neustart unterstützen. Es ist Teil des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) initiierten Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR.

Bereits im Oktober 2020 konnte die Stiftung Kunstfonds im Rahmen von NEUSTART KULTUR Halbjahresstipendien an bildende Künstler:innen vergeben. Hier wurden 581 Stipendiat:innen mit einem Gesamtfördervolumen von 5,2 Mio. Euro gefördert.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:

Jenny Fleischer
T: 0176 50128587
E: presse@kunstfonds.de

 

Kontakt für Geförderte:

E: antrag@kunstfonds.de

Ähnliche Meldungen
  • NEUSTARTplus-Programme: Bekanntgabe der Geförderten erfolgt voraussichtlich Mitte Dezember 2022

    Grund hierfür ist die hohe Zahl der gültigen Bewerbungen, die fristgerecht eingegangen sind und von unabhängigen Fachjurys eingehend geprüft werden. Vor diesem Hintergrund liegen in den Sonderförderprogrammen „NEUSTARTplus-Stipendium“…

  • Ausschreibung Kalinowski-Preis 2023

    Der Düsseldorfer Bildhauer und Grafiker Horst Egon Kalinowski (1924-2013) gründete noch zu seinen Lebzeiten im Jahr 2011 die „Nachlass-Stiftung Professor Horst Egon Kalinowski“. Die treuhänderisch von der Stiftung Kunstfonds verwaltete…

  • 765.800 Euro für zeitgenössische bildende Kunst

    Stiftung Kunstfonds fördert bundesweit Ausstellungen, Publikationen und Künstler:innenkataloge Die Stiftung Kunstfonds hat in ihrem regulären Förderprogramm 765.800 Euro für Ausstellungen, Publikationen und Künstler:innenkataloge zur…