• Aktuelles

Volles Haus im Künstler:innenarchiv

Blick in die Ausstellungseröffnung
© Stiftung Kunstfonds

Eröffnung der GRAFIK-Ausstellung 2023

Rund 100 Gäste kamen am vergangenen Sonntag zur Eröffnung der aktuellen GRAFIK-Ausstellung ins Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds in Pulheim-Brauweiler. Bei Kaffee und Kuchen gab es die Gelegenheit, in der von der Archivleitung Anna Wondrak kuratierten Ausstellung einen Einblick in den Bestand des Archivs zu erhalten. Zu sehen sind in der noch bis zum 17. Dezember laufenden Ausstellung Werke u.a. von den Künstler:innen Renate Anger, Bernd Damke, Eduard Franoszek, Diethelm Koch, Erich Lütkenhaus, Elisabeth Marx und Floris M. Neusüss. Einzelne Werke der Ausstellung stehen zum Verkauf, der Erlös fließt vollständig in den Unterhalt des Archivs.

Ein besonderes Highlight der Eröffnung war das Künstlergespräch mit Joachim Schmid. Der künstlerische Vorlass des Fotografen und Herausgebers von Künstlerbüchern wurde in diesem Jahr aufgenommen. In den vergangenen Monaten übergab Schmid dem Archiv bereits mehrere Fotoserien, Publikationen und Ephemera, weitere Lieferungen sollen folgen. Im Gespräch berichtete er über seine künstlerische Praxis, die sich mit dem Motto „Keine neuen Fotos, bis die alten aufgebraucht sind.“ zusammenfassen lässt, über die Entstehung seiner Werke am Beispiel der ausgestellten Serie „Arcana“ aus dem Jahr 1992/2008 und darüber, wie er sein Werk für die Übergabe reduziert und sortiert hat.

Das 2010 gegründete Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds sammelt zeitgenössische künstlerische Œuvres, erhält sie für restauratorische und kunsthistorische Forschung und sorgt u. a. durch Leihgaben für ihre öffentliche Zugänglichkeit. Gleichzeitig fungiert es als agile Plattform, in der Visionen und Konzepte für ein Künstler:innenarchiv der Zukunft stetig neu diskutiert, entwickelt und ausprobiert werden.  

„GRAFIK und Neuzugänge im Künstler:innenarchiv“:

  • bis 17.12.2023
  • Öffnungszeiten: je Di und Do 10-12 Uhr und 14-16 Uhr, sowie am Sonntag 10.12. von 14-16 Uhr (Führung durch die Ausstellung jeweils um 15 Uhr); weitere Termine nach Vereinbarung: nachlass@kunstfonds.de
  • Der Eintritt ist frei.
  • Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds, Auf der Insel 1, 50259 Pulheim (bei Köln)
  • Anreise mit Bus / Bahn: bis Haltestelle „Abtei Brauweiler“
Aktuelle Meldungen
  • Farbintensive und ausdrucksstarke Kunst: 100 Jahre Martin Engelman

    Ende Februar wäre der niederländische Grafiker und Maler 100 Jahre alt geworden. Arbeiten aus allen Schaffensphasen Engelmans werden seit 2016 vom Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds betreut. Der Künstler war von den späten…

  • Jetzt online: Der Jahresbericht 2023

    In unserem Jahresbericht stellen wir die Förderungen und Aktivitäten 2023 der Stiftung Kunstfonds vor. Die Publikation bietet einen Einblick in Förderprojekte, Veranstaltungen und in die Tätigkeit des Künstler:innenarchivs. Darüber…

  • Publish Now! Eine Diskussion

    Die KAI 10 I Arthena Foundation lädt am 20. Februar 2024 um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ein. Wie entstehen monografische Publikationen und Künstlerbücher? Wie werden sie verlegt und vertrieben? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?…