• Aktuelles

REMINDER: Ausschreibung NEUSTART KULTUR: Stipendium für freiberufliche bildende Künstler:innen

Die Stiftung Kunstfonds schreibt im Rahmen des NEUSTART KULTUR-Sonderförderprogramms Halbjahresstipendien für freiberuflich tätige bildende Künstler:innen in Höhe von je 9.000 Euro aus. Mit einem Gesamtförderetat von 27 Mio. Euro werden 3.000 Stipendien vergeben.

Antragsberechtigt sind bildende Künstler:innen, die solo-selbstständig und im Hauptberuf freischaffend tätig sind, dauerhaft in Deutschland leben und nicht immatrikuliert sind. Eine nebenberufliche Teilzeitbeschäftigung in Festanstellung ist dann zulässig, wenn sie unter 50 Prozent liegt.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2022 (24 Uhr).

Das Stipendium in Höhe von 9.000 Euro wird über einen Förderzeitraum von sechs Monaten vom 1.5.2022 bis zum 31.10.2022 ausbezahlt. Der Förderzeitraum ist nicht verschiebbar.

Fördergrundsätze und detaillierte Hinweise zur Antragstellung finden Sie hier.

Wichtige Informationen zur Bewerbung sind in unseren FAQs zusammengefasst.

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online über das Bewerbungsportal der Stiftung Kunstfonds. Direkt zur Antragstellung gelangen Sie hier.

Über die Förderungen entscheidet die Kommission für das Sonderförderprogramms 20/21 NEUSTART KULTUR. Die 16-köpfige unabhängige Jury entscheidet voraussichtlich im April 2022.

Das Sonderförderprogramm „NEUSTART KULTUR: Stipendium für freiberufliche bildende Künstler:innen“ will in Pandemie-Zeiten die künstlerische Produktion und Ideen aus der Krise heraus für einen Neustart unterstützen. Es ist Teil des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) initiierten Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR.

Bereits im Oktober 2020 konnte die Stiftung Kunstfonds im Rahmen von NEUSTART KULTUR Halbjahresstipendien an bildende Künstler:innen vergeben. Hier wurden 581 Stipendiat:innen mit einem Gesamtfördervolumen von 5,2 Mio. Euro gefördert.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: antrag@kunstfonds.de

Aktuelle Meldungen
  • Farbintensive und ausdrucksstarke Kunst: 100 Jahre Martin Engelman

    Ende Februar wäre der niederländische Grafiker und Maler 100 Jahre alt geworden. Arbeiten aus allen Schaffensphasen Engelmans werden seit 2016 vom Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds betreut. Der Künstler war von den späten…

  • Jetzt online: Der Jahresbericht 2023

    In unserem Jahresbericht stellen wir die Förderungen und Aktivitäten 2023 der Stiftung Kunstfonds vor. Die Publikation bietet einen Einblick in Förderprojekte, Veranstaltungen und in die Tätigkeit des Künstler:innenarchivs. Darüber…

  • Publish Now! Eine Diskussion

    Die KAI 10 I Arthena Foundation lädt am 20. Februar 2024 um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ein. Wie entstehen monografische Publikationen und Künstlerbücher? Wie werden sie verlegt und vertrieben? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?…