• Aktuelles
  • Förderprogramm

AUSSCHREIBUNG – Ausstellungs- und Publikationsförderung in 2022


Bewerbungsschluss: 30. Juni 2021

Künstlergruppen, Kunstvereine, Künstlerhäuser, Galerien, Kultureinrichtungen, Museen, Verlage und freie Kurator:innen können finanzielle Zuschüsse für Ausstellungen, Projekte und Publikationen zur zeitgenössischen bildenden Kunst mit nationalem Schwerpunkt beantragen. Die Voraussetzung für eine Förderung ist die bundesweite Bedeutung und der Modellcharakter der Projekte.

Monografische Kataloge von bildenden Künstler:innen, die dauerhaft in Deutschland leben oder Mitglied der VG Bild-Kunst/BG I sind, können mit bis zu 8.000 Euro gefördert werden.  

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online über das digitale Antragssystem der Stiftung Kunstfonds.

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021. Die Online-Anträge müssen bis zu diesem Termin eingereicht sein.

Vergaberichtlinien, Bedingungen und Hinweise zur Online-Antragstellung der Ausschreibungen finden Sie jeweils hier:

Direkt zur Antragstellung gelangen Sie hier.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, Ansprechperson ist Karla Kretz:

T: 0176 50498252

E: kretz@kunstfonds.de

Ähnliche Meldungen