• Aktuelles
  • Künstler:innenarchiv

Praxisseminar für Studierende im Künstler:innenarchiv

Anna Wondrak, Archivleitung, und Prof. Gunnar Heydenreich, TH Köln, im Gespräch mit Studierenden,    © Foto: Stiftung Kunstfonds
Anna Wondrak, Archivleitung, und Prof. Gunnar Heydenreich, TH Köln, im Gespräch mit Studierenden, © Foto: Stiftung Kunstfonds

Welche Schritte beinhaltet die Aufnahme von Kunstwerken in ein Archiv? Welche Herausforderungen und Strategien gibt es, um zeitgenössische Kunst zu dokumentieren, zu erhalten und zu präsentieren? Mit diesen und weiteren Themen setzen sich Studierende des Cologne Institute of Conservation Sciences der Technischen Hochschule Köln auseinander, die im Rahmen eines zweiwöchigen Praxisseminars zu Besuch im Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds sind.

Der Schwerpunkt des Seminars, das von Prof. Gunnar Heydenreich geleitet wird, liegt auf künstlerischen Arbeiten, die sich im Bereich der Medienkunst bewegen. Im Fokus stehen ein Architekturmodell von Jockel Heenes, Papierarbeiten von Andreas von Weizsäcker, eine Videoinstallation von Barbara Hammann sowie Objektkästen von Elisabeth Marx.

Die Studierenden haben im Künstler:innenarchiv die Möglichkeit, direkt mit den Kunstwerken zu arbeiten, tiefergehende Recherchen anhand von Ephemera vorzunehmen und Interviews mit Wegbegleiter:innen der Künstler:innen zu führen.

Ziel des Seminars ist es, konkrete Konzepte zur Bewahrung und Ausstellungspräsentation der ausgewählten Kunstwerke zu entwickeln. Ein wertvoller Input, der in die künftige Archivarbeit einfließen wird und auch für Leihnehmer:innen sowie Kurator:innen wichtige Informationen liefert.

Ähnliche Meldungen
  • Farbintensive und ausdrucksstarke Kunst: 100 Jahre Martin Engelman

    Ende Februar wäre der niederländische Grafiker und Maler 100 Jahre alt geworden. Arbeiten aus allen Schaffensphasen Engelmans werden seit 2016 vom Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds betreut. Der Künstler war von den späten…

  • Eine Erinnerung an Horst Egon Kalinowski

    Der Bildhauer wäre im Januar diesen Jahres 100 Jahre alt geworden. Geboren 1924 verstarb der Künstler 2013 in seiner Heimatstadt Düsseldorf. Der große Teil seines künstlerischen Nachlasses befindet sich seit seinem Tod im…

  • Volles Haus im Künstler:innenarchiv

    Eröffnung der GRAFIK-Ausstellung 2023 Rund 100 Gäste kamen am vergangenen Sonntag zur Eröffnung der aktuellen GRAFIK-Ausstellung ins Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds in Pulheim-Brauweiler. Bei Kaffee und Kuchen gab es die…