• Förderung
  • Für Künstler:innen

Kalinowski-Preis


Bewerbung

Die nächste Bewerbungsrunde startet im November 2021.

  1. Antragsberechtigt sind nur Absolvent:innen der Akademie der bildenden Künste Karlsruhe, deren Abschluss bei Antragstellung maximal zehn Jahre zurückliegt.
  2. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar. Bis zu diesem Termin muss die online-Bewerbung (Antragsformular) an die Stiftung Kunstfonds in Bonn elektronisch übermittelt werden. Die Jury entscheidet im April.
  3. Zur Antragstellung sind erforderlich:
    • Online/Elektronisch: Antragsformular mit Angaben zu Person, Lebenslauf, künstlerischem Werde­gang. 
    • Zusätzlich analog/postalisch: Dokumentationsmaterialien/Portfolio zur künstlerischen Arbeit, z. B. Fotos (maximal Din A4 incl. Passepartout) und/oder Kataloge (maximal 3). Nur für zeitbasierte Medien: Internetvorschau von Werkbeispielen/Ausschnitten (eigene Website, Vimeo, Youtube, o.ä.)  mit einer Gesamtlänge von 10 min. Bei der Kodierung bitte folgende Richtlinien beachten: vimeo.com/help/compression.
  4. Anträge, die nach Ablauf der Frist eingehen oder bis zum Bewerbungs­schluss nicht in beurteilungsfähiger Form vorliegen, werden nicht zur Prü­fung zugelassen. Formlose Anträge werden nicht geprüft.
  5. Nur Materialien, die den genannten Voraussetzungen entsprechen, werden bei der Prüfung berücksichtigt. Nicht den Kriterien entsprechende Anträge werden vom Juryverfahren ausgeschlossen.
  6. Ausgeschlossen sind Originale, Unikate und Pressetexte.
  7. Angestellte der Stiftung Kunstfonds sind von einer Antragstellung ausgeschlossen.

Die Stiftung Kunstfonds behandelt die eingereichten Materialien mit größter Sorgfalt. Eine Haftung für leicht fahrlässige Beschädigung kann angesichts des Umfangs der insgesamt eingereichten Materialien nicht übernommen werden. Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt innerhalb Deutschlands als Brief oder Paket, Sonderversendungen oder der Versand ins Ausland können nur gegen Kostenerstattung ausgeführt werden. Für Verluste beim Postversand haftet der Kunstfonds nicht. Alle Angaben und Unterlagen werden nur für Zwecke der Antragsbearbeitung und Prüfung innerhalb des Kunstfonds verwendet.

Jury

Die 3-köpfige Jury setzt sich zusammen aus zwei Mitgliedern der Kunstfonds-Jury für die Stipendien und einer Professorin bzw. einem Professor der Akademie der bildenden Künste Karlsruhe. Das Gremium entscheidet ausschließlich nach künstlerischer Qualität. Die Jury wechselt jedes Jahr.

Preisträger:innen