4. Oktober 2018

Kunstfonds-Vorstand Frank Michael Zeidler erhält Bundesverdienstorden

Am 2. Oktober 2018 wurde Frank Michael Zeidler, seit 2017 im Vorstand der Stiftung Kunstfonds, von Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Frank Michael Zeidler, freischaffender Künstler, wird für sein jahrelanges Engagement für die bildenden Künstlerinnen und Künstler geehrt. Eines seiner zentralen kulturpolitischen Anliegen ist es, das Problem der Künstlernachlässe weiter in den Focus der Wertediskussion zu rücken. So war er langjähriges Mitglied der Kommission zur Aufnahme von Künstlernachlässen in das Künstlerarchiv Brauweiler und Mitglied der Vergabekommission zur Förderung von Werkverzeichnissen, bevor er 2017 in den Kunstfonds-Vorstand berufen wurde.

In Potsdam hat Frank Michael Zeidler gemeinsam mit dem Bildhauer Hubertus von der Goltz die Ateliergemeinschaft Kunsthaus Potsdam aufgebaut und den Kunstverein Kunsthaus Potsdam gegründet, der heute über die Landesgrenzen hinaus internationale Anerkennung mit seiner Ausstellungstätigkeit gefunden hat.

Die Stiftung Kunstfonds gratuliert ihrem Vorstand zu der Auszeichnung.

 

Abbildung: Frank Michael Zeidler und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Foto: Hubertus von der Goltz