• Aktuelles
  • Künstlerarchiv

Inventarisiert und online

Edgar Knoop, Horizonte, 2017, Collage aus Papier und Karton, 49,8 x 49,8 cm
Edgar Knoop, Horizonte, 2017, Collage aus Papier und Karton, 49,8 x 49,8 cm

Weitere Arbeiten von Jochen Gerz und Edgar Knoop im Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds.

Kunstwerke und künstlerische Konzepte von mehr als 35 Künstler:innen sind im Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds vertreten – und der Bestand wächst stetig weiter: Regelmäßig werden ausgewählte Nachlässe aufgenommen oder Künstler:innen überlassen noch zu Lebzeiten Teile ihres Œuvres.

Nun ist die Aufnahme weiterer Werkbestände von Jochen Gerz und Edgar Knoop abgeschlossen. Ein Prozess, der neben der restauratorischen Begutachtung der Werke auch deren Inventarisierung in die Archiv-Datenbank beinhaltet. Alltägliche Arbeiten in einem Künstlerarchiv, aber unerlässliche Basis für Erhalt und Zugänglichkeit der Kunst.

Ende 2021 überlies Jochen Gerz (*1940) dem Künstlerarchiv den letzten Teil seines Werkkonvoluts „Die Beschreibung des Papiers“, darunter vorwiegend fotografische Arbeiten. Diese stellen eine zentrale Ergänzung zu den bereits vorhandenen Texten und Zeichnungen aus der gleichen Werkgruppe dar, die Gerz 2013 ans Archiv übergeben hatte.

Auch Edgar Knoop (*1936) übergab im Herbst 2021 mehr als 1.000 Collagen und lichtkinetischen Skulpturen als Vorlass an das Künstlerarchiv, insbesondere Werke aus den 1990er und 2000er Jahren. Darunter u.a. Arbeiten aus der Serie „Horizonte“, in der sich der Künstler und Farbtheoretiker mit dem Zusammenspiel von Lichtreflexen und Farben beschäftigt. Auch Landschaftseindrücke seiner zahlreichen Reisen in den Orient, nach Mittel- und Südamerika oder Asien sind hier verarbeitet. Einen ersten Werkbestand seiner früheren Werke aus den 1960er bis 1980er Jahren hatte Knoop bereits 2014 an das Archiv übergeben.

Ziel des Künstlerarchivs ist es, die Kunstwerke Forschung und Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Einen ersten Einblick über die bestehenden Kunstwerke bietet unsere Online-Datenbank, die auch eine Auswahl der nun neu aufgenommen Werke von Gerz und Knoop beinhaltet.

Ähnliche Meldungen
  • Vorlass von Renate Weh im Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds aufgenommen

    Die Aktionskünstlerin Renate Weh übergab im Frühjahr 2022 einen großen Teil ihres Œuvres an das Künstlerarchiv, darunter frühe Collagen, Arbeiten aus Wachs oder Sand sowie fotografische Dokumentationen ihrer Performances. Das Team des…

  • Arbeit von Reiner Ruthenbeck in Krefeld

    Mit der Ausstellung „ON AIR“ widmet sich das Kunstmuseum Krefeld vom 27. November 2022 bis zum 26. März 2023 dem Sound in der Kunst der 1950er bis 1970er Jahre. Das Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds stellt Reiner Ruthenbecks…

  • „GRAFIK und Neuzugänge im Künstlerarchiv“, 27.11. bis 18.12.2022

    Ausstellungshinweis und Einladung zur Eröffnung  Das Künstlerarchiv der Stiftung Kunstfonds präsentiert im Rahmen seiner Ausstellung unterschiedliche künstlerische Positionen aus dem Bestand, darunter grafische Arbeiten, Serien und…