• Aktuelles
  • Künstler:innenarchiv

Dauerleihgabe Helen Spoerri an DEG Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Helen Spoerri, Anubis sieht rot in Ägypten, 2006, Mischtechnik auf Bütten, 185 x 135 cm, Foto: Stiftung Kunstfonds, © Nachlass Spoerri
Helen Spoerri, Anubis sieht rot in Ägypten, 2006, Mischtechnik auf Bütten, 185 x 135 cm, Foto: Stiftung Kunstfonds, © Nachlass Spoerri

Mit einer Serie von Zeichnungen auf Papier von Helen Spoerri (*1937 in Zürich – 2011 in Hamburg) startet die Dauerleihgabe des Künstlerarchivs an die DEG mit Sitz in Köln.

Die Künstlerin reiste seit ihrer Kindheit mit dem Vater, der als Archäologe arbeitete, durch viele afrikanische Länder. Als Autodidaktin arbeitete sie mit verschiedensten Materialien und Techniken der Grafik, Collage, Fotografie, Malerei, Plastik und als Performance-Künstlerin.

Zahlreiche Auslandsreisen in Entwicklungs- und Schwellenländer und die intensive Auseinandersetzung mit der jeweiligen Kultur, Religion und Geschichte fließen unmittelbar in ihr Werk ein.

Ähnliche Meldungen
  • Ludger Gerdes-Ausstellung in der Stadthausgalerie Münster

    Anlässlich des 70 Geburtstags, den der 2008 verstorbene Künstler dieses Jahr begehen würde, zeigt die Ausstellung „Synkategoremata“ einen Einblick in Ludger Gerdes vielfältiges Schaffen. Das Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds…

  • Neuerscheinung: Monografie zur Künstlerin Renate Weh

    Das Künstler:innenarchiv der Stiftung Kunstfonds hat anlässlich seiner Ausstellung „Renate Weh. ABTAUCHEN - EINTAUCHEN“ eine Publikation herausgegeben, die erstmalig einen Überblick über Leben und Werk der wiederentdeckten Künstlerin…

  • Retrospektive von Erich Lütkenhaus in Hamm

    Das Gustav-Lübcke-Museum widmet dem Künstler, der im August 2024 seinen 100. Geburtstag feiern würde, mit der Ausstellung „ERICH LÜTKENHAUS – Über den Raum hinaus“ eine Rückschau auf sein vielfältiges Werk. Für die Ausstellung stellt…