STIFTUNG KUNSTFONDS
18. Juni 2014

Ausstellungs- und Publikationsförderung in 2015 für Kunstvermittler, Verlage und Künstlerkataloge

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2014 (Posteingang!)

Künstlergruppen (auch projektbezogene freie Gruppen), Kunstvereine, Künstlerhäuser, Galerien, Museen und freie Kuratoren können finanzielle Zuschüsse für Ausstellungen und Publikationen zur zeitgenössischen bildenden Kunst mit nationalem Schwerpunkt beantragen. 

Die Voraussetzung für eine Förderung ist die bundesweite Bedeutung und der Modellcharakter der Projekte.

Im “BILD-KUNST-Sonderfonds zur Förderung von Verlagspublikationen” können in Deutschland ansässige Verlage mit eigenem kontinuierlichem Verlagsprogramm Anträge für Druckkostenzuschüsse für Bücher zum Werk zeitgenössischer bildender Künstler einreichen.

NEU:
Bildende Künstlerinnen und Künstler mit festem Wohnsitz in Deutschland können einen finanziellen Zuschuss bis zu 6.000 Euro für einen monografischen Katalog beantragen.


Der Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2014.

Bewerbungsunterlagen müssen bis zu diesem Termin vollständig in der Geschäftsstelle in Bonn vorliegen.

Anträge gibt es hier oder per Telefon unter 0228 915 3411.


H I N W E I S

Der Bewerbungsschluss für Einzel-Anträge von Künstlerinnen und Künstlern für Stipendien und Projektzuschüsse in 2015 ist der 31. Oktober 2014.



Die Stiftung Kunstfonds wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes und der VG Bild-Kunst.


Sonderprogramm SF »

Künstlerinnen und Künstler »

Kunstvermittler und
Publikationen »

Verlage »

Werksuche online »

 

Aktuelles

Aus Anlass des dreißigjährigen Bestehens der Stiftung Wortelkamp im Tal lädt Familie Wortelkamp am 24. Juni 2016 zu Konzert und Fest nach Hasselbach im Westerwald.

weiter »


„Lasst Blumen sprechen“ heißt es ab Ende Juni im Museum Schloss Moyland in einer Gruppenausstellung mit Werken u.a. von Joseph Beuys, Jörg Immendorff, Karin Kneffel, Marijke van ...

weiter »